TIERPSYCHOLOGIE


Die Tierpsychologie betrachtet jedes einzelne Tier als einmaliges Individuum mit eigenen Bedürfnissen und versucht es in seinem Fühlen und Verhalten zu verstehen. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit dem artspezifischen Verhalten des jeweiligen Tieres.


Im Rahmen einer tierpsychologischen Beratung sucht der Tierpsychologe nach möglichen Ursachen für unerwünschtes Verhalten. Er beobachtet das Tier in seinem Umfeld und lässt sich das Verhalten des jeweiligen Tieres vom Halter beschreiben. Darauf aufbauend und unter Berücksichtigung der spezifischen Lernfähigkeit des Tieres gibt er -neben einer Haltungsoptimierung- Empfehlungen und Lösungsansätze, die das Verhalten in die erwünschte Richtung lenken sowie Informationen, die helfen das Tier in Zukunft besser zu verstehen.


Vor einer tierpsychologischen Beratung ist ein Besuch beim Tierarzt zu empfehlen, um organische Ursachen als Auslöser für ein Verhaltensproblem auszuschließen.


zurück: