TIERHEILPRAKTIKEN

HOMÖOPATHIE

  "Ähnliches lässt sich durch ähnliches heilen." (nach Samuel Hahnemann)

Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapie, die auf dem so genannten Ähnlichkeitsprinzip basiert.

Gesucht wird ein homöopathisches Arzneimittel, das bei Gesunden die gleichen Symptome hervorruft, wie jene, die der Erkrankte aufweist.

Um den erkrankten Organismus zu heilen, wird ein homöopathisches Mittel gegeben, das den Körper zur Selbstheilung anregt und ihn wieder in sein Gleichgewicht bringt.

Bei der homöopathischen Arzneimittelwahl werden individuelle Krankheitssymptome und Persönlichkeit des Tieres berücksichtigt.

Einsatzmöglichkeiten:

Homöopathie kann man sowohl bei akuten als auch bei chronischen Erkrankungen einsetzen. Da sie die Psyche als Auslöser für Krankheiten mit einbezieht, kann sie außerdem eine Therapie bei Verhaltensauffälligkeiten sinnvoll unterstützen.

zurück: